Single Blog Title

Aktuell

Das Zauberwort Commitment

17 März 2017

Commitment – das Zauberwort

Schenkt man den unzähligen Veröffentlichungen zum Thema Management Glauben, kommt man an dem Begriff Commitment nicht vorbei. Doch was bedeutet Commitment und wie können Führungskräfte darauf Einfluss nehmen?

Übersetzt wird der Begriff oftmals mit Engagement und Verpflichtung, doch auf die Arbeitswelt bezogen, bedeutet Commitment viel mehr. Es spielt vor allem auf die innere Einstellung von Mitarbeitenden gegenüber ihrem Unternehmen an. Was zunächst nach einem Marketing-Buzzword klingt, ist also tiefgründiger als gedacht. Die CONSCIOUS LEADERSHIP GROUP hat die verschiedenen Ebenen des Commitment visualisiert, damit wir uns selbst einordnen können.

Wir sind demzufolge entweder offen, neugierig und lernwillig oder verschlossen, defensiv und lassen uns von unserer eigenen Meinung nicht abbringen.

Die offene Haltung kann vor allem durch Überzeugungsarbeit und eine größere Vertrauensbasis zwischen Führungskräften und ihren Mitarbeitenden gestärkt werden. Wir bei SHORT CUTS schaffen deshalb Transparenz. Unsere Beschäftigten werden in alle Veränderungsprozesse involviert und regelmäßig zu ihren Wünschen und Zielen befragt. Sie setzen sich so mit dem Sinn und der Bedeutung ihrer Arbeit auseinander. Das hat den positiven Nebeneffekt, dass sie sich ihren eigenen Zielen und Strategien verpflichtet fühlen und wir gewinnen ihr persönliches Engagement. Doch das Engagement lohnt sich nicht nur für unser Unternehmen. Wir erkennen das Commitment unserer Mitarbeitenden an und honorieren es, beispielsweise durch ein leistungsorientiertes Einkommen, die Beteiligung am Geschäftserfolg und durch berufliche Förderung.

Halten wir also fest: Commitment ist ein wesentlicher Faktor des Unternehmenserfolgs, denn je höher die Motivation der Mitarbeitenden, umso besser sind diese in der Lage, Kunden zufriedenzustellen und damit an das Unternehmen zu binden. Das steigert den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens, vermindert eine hohe Fluktuation bei den Beschäftigten und vermeidet so erhebliche innerbetriebliche Kosten.

 

Beitrag kommentieren:

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)